Midisound und so...

Allgemeine Themen rund um Descent und D2X-XL

Moderator: Frustikus

Irontower
Posts: 142
Joined: Sat Apr 04, 2009 7:06 pm

Midisound und so...

Postby Irontower » Thu May 14, 2009 11:50 am

Hallo,

Da mich Freunde immer wieder fragen warum Midi bei mir ganz anders klingt und auch unter Vista/Win7x64 funktioniert, dachte ich kann das hier auch mal posten. Ist für einige eventuell interessant.
Habe als Beispiel mal 4 mp3's zum vergleich aufgenommen (Enemy within, Level1). 3 verschiedene Soundfonts auf der X-Fi,
1x Yamaha. Normales Onboard-Midi erspare ich uns, kennt eh jeder ;-)

1) Creative, 8mb sf2 on X-Fi
http://members.inode.at/556895/download/ew_creative.mp3

2) Chorium 5,5mb sf2 on X-Fi
http://members.inode.at/556895/download/ew_chorium.mp3

3) Silverspring 64mb sf2 on X-Fi
http://members.inode.at/556895/download/ew_silverspring.mp3

4) Yamaha S-YXG50 4mb
http://members.inode.at/556895/download/ew_yamaha.mp3

Alles natürlich eine Frage des persönlichen Geschmackes.

Für Vista und Windows 7 gibt es die möglichkeit, falls die Creativekarte wegen 4GB Ram nicht funktioniert (bei mir kein Ton, egal ob Creative-, PAX- oder DanielK Treiber) oder nur Onboard-Sound verwendet wird, eine freien Software Synthesizer zu installieren, der auch unter x64 Systemen einwandfrei funktioniert und in den man Soundfonts laden kann. Auf meinem System, AMD X2 5000 (2x2,6Ghz) ca. 2-5% Prozessorlast.
Macht sich im Spiel nicht bemerkbar.

TiMidity Synthesizer
http://timidity.s11.xrea.com/files/Timidity-2.13.0-en.msi oder hier
http://sourceforge.jp/projects/twsynth/downloads/36408/TiMidity-CVS081206_setup_ENG.exe

Dazu benötigt man noch den Putzlowitsch Midimapper um in Vista/Win7 Timidity als default Midi-Device auswählen zu können.
Einfach nach Windows\System32 kopieren, doppelklick, auswählen bestätigen, fertig.
http://putzlowitsch.de/wp-content/uploads/2009/01/plw-vista-midi-mapper_0_93.zip

ok, das war's schon ;-)
viel Spass wer herumexperimentieren will :-)
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8111
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Thu May 14, 2009 12:18 pm

Sehr cool, vielen Dank! :thumb:

Ich werde das bei Gelegenheit ins Englische übersetzen.
FfFCMAD

Postby FfFCMAD » Wed Aug 19, 2009 11:13 am

Als Soundfont kann ich noch das GIANTSoundfont empfehlen, das ein Kumpel von mir erstellt hat. Es besteht aus meheren Teilen, besonders das Drumkit hat es in sich. ;)
Es ist insgesamt ueber 300Mbyte gross, also nur fuer Audigy und X-FI brauchbar, zudem muss unter 32Bit Systemen ein registry-Patch benutzt werden, damit das SOundfont eingeladen werden kann. (Naeheres dazu im creative Forum) Mit einem entsprechendem Software-MIDI Synth sollte es natuerlich auch gut funktionieren.

Das Soundfont wurde zu einem Grossteil extra fuer Descent 1 und Descent 2, Final Fantasy 7 und 8 und dem Bestmoeglichsten Ergebnis mit General-MIDI angepasst.

Ich werde mal schauen, ob er das Soundfont wieder auf einen entsprechenden Server hochlaed. Dann geb ich euch einen entsprechenden Link. Aktuell ist wohl nur noch eine veraltete Version ueber einen Torrent zu erreichen.

Ganz fehlerfrei ist es aber immer noch nicht, zudem sind die Audigys und die X-FIs auch nicht gerade zimperlich beim Abhacken von Noten. (An der Korrektur von Fehlern/ Verbesserungen wird staendig gearbeitet) Die Steigerung der Qualitaet ist exorbitant.
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8111
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Wed Aug 19, 2009 11:19 am

Hallo FfFCMAD,

Spielst Du schon länger Descent?

Irontower,

gibt es alternative Treiber für Creative-Karten? Auf meinem Windows 7 64 bit RC und mit 6 GB Speicher funktioniert meine X-Fi Xtreme Music übrigens.
FfFCMAD

Postby FfFCMAD » Wed Aug 19, 2009 11:27 am

Ich spiele es nur ab und zu, kenne es aber seit dem ich noch recht jung war. (Es war um 1994 herum ja schon ziemlich faszinierend) Vereinzelte Levels spiele ich zur Zeit auch gerne waehrend meiner taeglichen Busfahrten %)
Online habe ich es noch nie gespielt, Descent 2 werde ich demnaechst mal durchzocken.

Was mich immer geaergert hatte, und meinen Kumpel spaeter auch, war dieses Gequake des FM-Synths, sodass wir erstmal mit Soundfonts herumspielten. Mein Kumpel fing dann irgendwann an, selbst Soundfonts zu basteln, woraus inzwischen schon ein sehr gutes, freihes Soundfont entstanden ist. Da Descent eine sehr gute MIDI-Musik mitbringt, war es zum Erstellen der Soundfonts eine Referenz.


Mit aktuellen treibern gibt es eigentlich keine Probleme mehr, weder unter Windows 7, noch unter 64Bit und > 4GByte Speicherausbau.
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8111
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Wed Aug 19, 2009 11:31 am

Ich habe mir Eure Clan-Seite angesehen und gleich gemutmasst Ihr würdet auf Descent umsteigen wollen ... ;) ... war aber wohl nix. :mrgreen:
FfFCMAD

Postby FfFCMAD » Wed Aug 19, 2009 11:36 am

http://x-tremefungamers.npage.de/members_71254036.html

Da bin ich der Hubert Hans. Ich bin gerne dazu bereit, da etwas aktiver zu werden. Ich bin aktuell sowieso an kein Spiel aktiv "gebunden" Dieser Clan ist ja fuer alles offen. Turrican ist uebrigens der Typ, der das Soundfont bastelt ^^ UT ist aufgrund der ultra-schlechten UT3-Version am Aussterben. Wirklich aktiv sind ja nur die UT99ler. Fuer das Spiel laesst sich aber leider auch keiner mehr vom FFFC begeistern. Ich bin inzwischen auch extrem langsam geworden... Habe also genug Zeit :) Mit etwas Uebung waehre ich sicherlich kein schlechter Descent-Spieler.
FfFCMAD

Postby FfFCMAD » Wed Oct 14, 2009 9:13 am

So, da bin ich wieder:

Die Soundfonts wurden von meinem Kumpel Turrican inzwischen ueberarbeitet, und jetzt bei Rapidshare hochgeladen.

Da das Soundfont groesser als 324 Mbyte insgesamt ist, muesst ihr unter 32Bit Windows fuer Descent das Classic und TR9091 weglassen. Diese musst ihr bei Bedarf einladen, Problem ist nur, das das Standarddrumkit dann weggelassen werden muss. Bei FF7 werden Classic und Standard benoetigt, Zwickmuehle :)

Also am Besten ein 64Bit Windows benutzen.

Hardware sollte eine Audigy mit EMU10Kx oder eine X-FI mit EMU20kx sein.
Denkt unter Vista und Win7 daran, das ihr den MIDI-Synth nur mit Extra-Tools auswaehlen koennt. (Schaut ins Creative Forum, da gibts das zum Download)
Unter Win XP und aelter, waehlt den Synth auch entsprechend aus. Danach die Soundfonts entsprechend einladen, und ab gehts.
Softwaresynths sollten keine Probleme machen.

http://rapidshare.com/files/291761276/G ... 1.sf2.html
http://rapidshare.com/files/291776049/G ... 2.sf2.html
http://rapidshare.com/files/292598835/G ... 3.sf2.html
http://rapidshare.com/files/291764063/G ... 3.sf2.html
http://rapidshare.com/files/291765599/G ... 1.sf2.html
http://rapidshare.com/files/291766237/G ... 0.sf2.html


Der Synth der X-FI und der Audigy macht je nach Treiber ein paar fehler. Wundert euch also nicht, wenn bei einigen Tracks Drums aussetzen oder aehnliches...

Falls ihr noch Aenderungswuensche oder Vorschlaege habt, sagt bescheid, und ich leite es weiter.

HF :)
Irontower
Posts: 142
Joined: Sat Apr 04, 2009 7:06 pm

Postby Irontower » Wed Oct 14, 2009 6:38 pm

karx11erx wrote:Irontower,

gibt es alternative Treiber für Creative-Karten? Auf meinem Windows 7 64 bit RC und mit 6 GB Speicher funktioniert meine X-Fi Xtreme Music übrigens.


Es gibt den PAX Treiber und die vom KX-Project. Hab beide ausprobiert, PAX ist was für Bass-Fetischisten, KX hat net funktioniert.
Meine Extrem Music geht auf dem neuen PC auch wieder. Hat am Alten wegen 4Gb Ram und Memoryhole nicht mehr gefunkt.
Hab' sie aber trotzdem wieder rausgeschmissen und die Asus D1 reingegeben (wegen dem für mich besseren virtuellen Surroundmodus)
und für Midi den Timidity++ Decoder im XG-Modus mit A340-Soundfont genommen (finde ich persönlich auch besser als den X-Fi Synth).
Aber wie gehabt, alles eine Frage des persönlichen Geschmackes.
User avatar
Guidebot
Posts: 5
Joined: Mon Jun 13, 2011 1:15 pm

Re: Midisound und so...

Postby Guidebot » Sat Dec 29, 2012 9:21 am

Hallo allerseits,

Habe eine Frage zum Timidity Synth, habe neulich einen neuen Rechner zusammengebaut und daraufhin dann auch mal D2X-XL laufen lassen... nun klappt das auch mit dem Lightmap berechnen 8) I7 3930K mit 4,3 Ghz, also dauert immer noch aber kein Vergleich mehr zum C2Q Q9650...

Nun schön und gut, aber leider funktioniert der Timidity Synth nicht mehr mit der aktuellen D2X-XL Version , der Synth ist auch richtig installiert und als default Midi Wiedergabegerät ist auch Timidity im Windows eingestellt. Trotzdem kommt keine Musik, nur mit der x64 Exe kommt Musik, nur leider nicht über Timidity, sondern nur das standard MS Wavedingens Gedudel.

Bei Skulltag Doom und anderen alten Games mit Midimusik läuft die Musik aber wie eingestellt über Timidity.

Hoffentlich könnt Ihr mir hierbei weiterhelfen, vielen Dank im voraus.

MfG, und guten Rutsch in das neue Jahr

:cheers:
Guy

Return to “Allgemein”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest