Denkt mal drüber nach

Allgemeine Themen rund um Descent und D2X-XL

Moderator: Frustikus

Spendest Du ?

Poll ended at Thu Apr 24, 2008 5:26 pm

Habs verstanden und schicke auch bisschen was.
5
100%
Habs nich verstanden. Wieso gerade ich ?
0
No votes
Habs verstanden... aber hab nix... auch keinen PC
0
No votes
 
Total votes: 5
Frustikus
D2X-XL Team
D2X-XL Team
Posts: 778
Joined: Mon Oct 22, 2007 3:06 pm
Location: Germany

Denkt mal drüber nach

Postby Frustikus » Thu Apr 03, 2008 5:26 pm

Liebe Descent-Community,

die Weiterentwicklung von D2X-XL ist kein Kinderspiel und euch die Früchte dieser Arbeit zukommen zu lassen ist leider auch nicht gratis.

Ich möchte euch den Post „D2X-XL, the past, the present and the future“ von Diedel sehr ans Herz legen. Vielleicht seht ihr dann bestimmte Dinge einfach anders.
Wenn ihr das gelesen habt, dann denkt doch bitte mal weiter. Jeder, der D2 im Original gespielt hat und anschließend D2X-XL sieht, kann gar nicht glauben, dass es sich um dasselbe Spiel handelt. Daher denke ich, dass jeder auch begreift, was Diedel bisher geleistet hat.
Er investierte ein paar tausend Arbeitsstunden in das Spiel. Die Ergebnisse sind so beeindruckend, dass das Spiel heute noch gespielt wird und die Community sogar Tag für Tag wächst. Diedel schätzt, dass die Userzahl jenseits der 5000 liegt. Die wachsende Beliebtheit des Spiels führte zu vermehrten Downloads. Der gestiegene Traffic (25 GB pro Woche !) sorgte dafür, dass das von Diedel bezahlte Webkontingent nicht mehr ausreichte. Nunmehr ist die Seite auf einen neuen Server bei einem neuen Anbieter umgezogen, was aufgrund des größeren Kontingents auch mehr kostet. So, da habt ihr das Paradoxe: Nachdem durch tausende von Arbeitsstunden das Spiel immer besser wurde und die Anzahl der Benutzer gestiegen ist, was wieder für mehr Arbeit beim Support (Feature Requests und Bug-Fixing) und größeren Traffic sorgt, darf Diedel am Ende dafür auch noch mehr aus eigener Tasche bezahlen (für den Webauftritt). Warum ? Weil sich von den Nutznießern (der User, auch Du) niemand angesprochen fühlt, das Projekt mit einem kleinen Betrag (5 bis 10 Euro reichen völlig) zu unterstützen.

Frage dich mal selbst: Wärst Du so ein enthusiastischer Fan, dass Du das Spiel in deiner Freizeit weiterentwickeln würdest, die Ergebnisse mit anderen teilen würdest, die Anfragen der anderen Descent-Fans beantworten würdest und zum Dank noch die Plattform alleine bezahlen würdest, die das alles möglich macht :?: Wohl kaum. Was lässt dich glauben, dass es in Zukunft so weiterlaufen könnte ? :roll:

Nun fragt sich jeder als potentieller Schnäppchenjäger, warum er für etwas bezahlen sollte, was man auch gratis haben kann. Nun, die Fairness gegenüber den Entwicklern wäre ein Argument. Und wenn das nicht zieht, dann doch sicher die Aussicht auf eine Portierung des Spiels auf eine neue Engine. Die meisten der in der letzten Zeit in Angriff genommenen Entwicklungen zielen darauf ab. Wem es noch nicht klar sein sollte: Die Wiege eines Nachfolgers eines Descentspiels auf der Basis von D2 steht auf descent2.de und sonst nirgendwo. Die Weiterentwicklung benötigt aber einen zentralen Webauftritt, dessen weiterer Unterhalt auf Dauer für eine einzige Person zu teuer ist.
Es wäre vermessen zu glauben, Diedel als maßgeblicher Motor der Descent2.de-Szene würde reich dabei, wenn jeder User aus dem Forum bspw. 5 € spenden würde. Um das klar zu stellen: Niemand beabsichtigt, mit der Weiterentwicklung von D2X-XL Geld zu verdienen, es geht hauptsächlich um Kostendeckung. Sollte tatsächlich jemals nennenswert Geld aus Spenden zusammenkommen, würde sich der Chefentwickler geradezu glücklich schätzen, anderen aus der Community als Anerkennung für die geleistete Arbeit etwas Geld zukommen lassen zu können, bspw. Novacron (hat insbesondere die schönen hochauflösenden Texturen erstellt) und MetalBeast (hat wunderbare Hires-Modelle erstellt, den Pyro fehlerbereinigt, verbessert und verschönert und maßgeblich an der Umsetzung des sichtbaren Waffenwechsels mitgearbeitet und so weiter und so weiter und so weiter).

Wenn Du Einkaufen gehst und an der Softwarepyramide vorbeischlenderst und da ein Spiel für 5 € siehst, das dir gefällt, dann kaufst Du es. 5 € sind nicht viel Geld und du würdest kaum über die Ausgabe nachdenken. Ist D2X-XL in seiner jetzigen Form oder der potentielle Nachfolger auf einer neuen Engine keine 5 € wert ? :wink:
So, und nun aktiviere dein PayPal-Account und sende dem Projekt 5 € oder frage Diedel per Mail nach seiner Kontonummer und überweise 5 €.
Die bisherige Spendenquote liegt bei 1%. Ich hoffe, dass sich das jetzt ändert. Wir alle wollen das Projekt am Leben erhalten, ich hoffe, euch geht das genauso.
Ehe ich es vergesse… ich habe xx Euro gespendet… :wink:
Und nochmals: Gespendetes Geld bereichert nicht den Chefprogrammierer, sondern soll die bisherigen Kosten und zukünftige Kosten für den Webauftritt decken.
Intel Q9550 (E0) @ 3420 MHz and standard voltage with Sonic Tower Rev.2, Geforce GTX 260 (896 MB), Asus P5Q Deluxe, 6 GB GSkill DDR2-1066, 2x500 GB Seagate @ Raid 0, Soundblaster XFi, Sharkoon Rebel12 Case, Teufel Concept Magnum 5:1, Samsung 2494 SW , Genius Navigator 535, Logitech Wingman FF, Windows 7 Ultimate 64 bit
Frustikus
D2X-XL Team
D2X-XL Team
Posts: 778
Joined: Mon Oct 22, 2007 3:06 pm
Location: Germany

Mithilfe

Postby Frustikus » Thu Apr 03, 2008 10:21 pm

Ich habe noch was vergessen...

neben einer kleinen Spende freuen wir uns auch über Mithilfe am Projekt.

Hier läuft z.B. ein Post "quatschende Geiseln und Reaktorcountdown", in dem um Hilfe gebeten wird, mit Walky Talky-Geräten oder anderen Funkgeräten Gespräche der Geiseln untereinander aufzunehmen und mir zukommen zu lassen. Wie ich mir das vorstelle, könnt ihr dem entsprechenden Post entnehmen.
Für den Reaktorcountdown wünsche ich mir eine Frauenstimme, die den originalen Countdown nachspricht. Vielleicht ist ja deine Freundin bereit, solche Aufnahmen zu erstellen... und vielleicht gefällt ihr ja die Vorstellung, das ihre Stimme weltweit aus den Lautsprechern der D2X-XL Fans ertönt.

Wenn es hier jemanden gibt, der sich mit Bildbearbeitung auskennt, der könnte neue Wallpapers erstellen, die den neuen Pyro mit den sichtbaren Waffen in mehreren Kombinationen zeigt. Diedel könnte euch einen Level zur Verfügung stellen, in dem ihr Shots vom Pyro machen könnt, die ihr für die Hintergrundbilderstellung braucht. PM an karx11erx (Diedel) reicht.

Wenn ihr frei verwendbare Klänge habt, die ihr gerne in D2X hören würdet, dann lasst mir nen Link zukommen, wo ich diese Samples finden kann. Samples selbst nähme ich nur an, wenn ihr den Link zur Quelle angebt, damit nicht copyright geschützte Inhalte in D2X einfließen.

Sollte jemand in die Fußstapfen von MB treten wollen: Neu erstellte Robotermodelle wären eine feine Sache.

Wie ihr seht, gäbe es eine Reihe von Möglichkeiten, sich aktiv am Projekt zu beteiligen. Sound und Modelle sind elementar für eine Portierung auf eine neue Engine.
Intel Q9550 (E0) @ 3420 MHz and standard voltage with Sonic Tower Rev.2, Geforce GTX 260 (896 MB), Asus P5Q Deluxe, 6 GB GSkill DDR2-1066, 2x500 GB Seagate @ Raid 0, Soundblaster XFi, Sharkoon Rebel12 Case, Teufel Concept Magnum 5:1, Samsung 2494 SW , Genius Navigator 535, Logitech Wingman FF, Windows 7 Ultimate 64 bit

Return to “Allgemein”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest