Workname "Wolf" - progress thread #1

Projects around retexturing and remodeling Descent

Moderators: Frustikus, simX, Aus-RED-5

User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8112
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Mon Nov 15, 2010 11:03 am

MB,

I wouldn't know why coordinates are swapped.

könntest Du die Raketenmodelle, die seitlich rausgucken, bitte verstümmeln, damit das Modell weniger Polys hat? Also nur die Spitzen modellieren - mehr guckt ja nicht raus. Bitte hinten einen Deckel drauf (wegen Schatten).

Gibts sonst noch was an dem Modell zu machen (andere Waffenmodelle oder so)? Wenn ja, könntest Du das vielleicht zum Abschluss bringen? Es wäre schön, wenn wir dieses Jahr noch alle 3 Schiffsmodelle und das 3D-Cockpit hätten (die benötigten Infos gebe ich Dir, wenn die Schiffe fertig sind). Evtl. kannst Du Frusti ja auch beim HH
unter die Arme greifen und wir nehmen den als leichten Jäger.
Frustikus
D2X-XL Team
D2X-XL Team
Posts: 778
Joined: Mon Oct 22, 2007 3:06 pm
Location: Germany

Postby Frustikus » Mon Nov 15, 2010 12:25 pm

Hallo zusammen,

der HH verzögert sich, weil ich das Haus renovieren muss, Wasserschaden sei Dank. Ich kann noch nicht sagen, wann das Mesh fertig ist. In Prozent würde ich sagen, dass mindestens 80 % gemacht sind, es geht ja nur noch darum, kleinere Mängel abzustellen und das Modell smooth wie aus einem Guss zu zaubern.
Was ich an Hilfe gebrauchen kann: passend skalierte und leicht geänderte Waffenmodelle erstellen und die Submodels einbinden. Ich hätte nichts dagegen, dass der HH die alten Waffenmodelle als Grundlage benutzt, die neuen wären mir aber lieber ;-).
Ich werde auf jedenfall versuchen, mir in der Laminatverlegungsphase (klasse Wort) hier und da mal ein paar Stunden abzuzwacken, bspw. indem ich die Pausen für das Modellieren verwende ;-). Vielleicht ist diese Woche auch noch bissle Zeit drin... kA.

Alle Schiffe als Weihnachtsupdate und das 3D Cockpit als Weihnachtsgeschenk wären fein, ist aber ein zeitlicher Rahmen, den ich für sehr knapp bemessen halte. Die Waffen machen fast soviel Arbeit, wie ein ganzes Schiff, beim Cockpit dürfte es nicht anders aussehen. Das wird selbst für den supersonic Modeller MB ne enge Kiste ;-).
Intel Q9550 (E0) @ 3420 MHz and standard voltage with Sonic Tower Rev.2, Geforce GTX 260 (896 MB), Asus P5Q Deluxe, 6 GB GSkill DDR2-1066, 2x500 GB Seagate @ Raid 0, Soundblaster XFi, Sharkoon Rebel12 Case, Teufel Concept Magnum 5:1, Samsung 2494 SW , Genius Navigator 535, Logitech Wingman FF, Windows 7 Ultimate 64 bit
User avatar
MetalBeast
Posts: 922
Joined: Mon Sep 24, 2007 7:25 pm
Location: Frankfurt/M, Germany
Contact:

Postby MetalBeast » Mon Nov 15, 2010 11:07 pm

Also die Raketten kriege ich bis Ende der Woche hin, aber die Waffenmodels keine Chance.
Dafür brauche ich mehrere Wochen.
Zu dem ich zur Zeit, während der Woche, kaum Freizeit habe, da ich in 2 grossen Projekten stecke.

Ich denke es wäre besser, den 3-ten Schiff fertig zu machen und die Schiffe erstmal als Beta rausbringen, wie den Phantom mit den alten Pyro Reloaded waffen.

Die Waffen mache ich dann nach und nach fertig.

Anders siehe ich im moment keine Möglichkeit.
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8112
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Mon Nov 15, 2010 11:47 pm

Kann es sein, dass Du dazu neigst, Dich mit zu vielen Projekten gleichzeitig zu beschäftigen? :roll:

Ich hoffe, die werden alle irgendwann fertig. ;)
User avatar
MetalBeast
Posts: 922
Joined: Mon Sep 24, 2007 7:25 pm
Location: Frankfurt/M, Germany
Contact:

Postby MetalBeast » Tue Nov 16, 2010 1:03 am

Ich meinte damit meinen richtigen job und der geht nun mal vor.
Hobbymässig mache ich eigenlich nur noch das hier und meine Band.


Und ich werde jetzt so tun, als hätte ich diese Spitze nicht gelesen ;)
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8112
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Tue Nov 16, 2010 9:35 am

Es war keine Spitze - ich bin immer sehr direkt. Du hast eine starke Tendenz, Dinge sehr persönlich zu nehmen.
User avatar
MetalBeast
Posts: 922
Joined: Mon Sep 24, 2007 7:25 pm
Location: Frankfurt/M, Germany
Contact:

Postby MetalBeast » Tue Nov 16, 2010 11:36 am

Sorry, aber ich habe keine Lust wieder die alten Diskussionen anzufangen.
Wenn du eine persönliche Kritik äusserst, dann noch in einem öffentlichen Bereich, dann muss ich davon ausgehen, dass es zumidnest zum Teil auch so gemeint ist, ansonsten hättest du mir eine PN geschrieben.

Und das hat nichts damit zu tun, dass ich Dinge ev. zu persönlich nehme.

Lese bitte deinen Post noch mal durch, und stell dir aber vor, ich hätte sowas an dich adressiert geschrieben.
Dann müsste ich danach wahrschelinlich wieder Seitenweise Belehrungen von dir lesen.

Du solltest vielleicht ein wenig vorsichtiger mit deinen Äusserungen sein, vor allem wenn du anderen Leuten Unrecht damit tust.
Sonst kann es wirklich mal passieren, dass du hier irgendwann mal, mehr oder weniger, alleine darstehst.

Gruß, A.
Frustikus
D2X-XL Team
D2X-XL Team
Posts: 778
Joined: Mon Oct 22, 2007 3:06 pm
Location: Germany

Postby Frustikus » Tue Nov 16, 2010 11:49 am

Tach zusammen,

Einigkeit sollte darüber bestehen, dass in puncto Modelle noch nie soviele Dinge gleichzeitig anstanden, wie im Moment. Drei Schiffe, die Waffen und das Cockpit. Das würde schon Wochen dauern, wenn man daran kontinuierlich ein paar Stunden täglich arbeiten könnte. Gut Ding will eben Weile haben. Da MB noch nie freiwillig etwas auf die lange Bank geschoben hat, bin ich guter Dinge, dass die Modelle in absehbarer Zeit fertig werden. Aber vor Weihnachten ?! Dazu bräuchte man persönliche Multitasking-Fähigkeiten, acht Arme, 4 PC und 2 Wochen Urlaub :P.
Intel Q9550 (E0) @ 3420 MHz and standard voltage with Sonic Tower Rev.2, Geforce GTX 260 (896 MB), Asus P5Q Deluxe, 6 GB GSkill DDR2-1066, 2x500 GB Seagate @ Raid 0, Soundblaster XFi, Sharkoon Rebel12 Case, Teufel Concept Magnum 5:1, Samsung 2494 SW , Genius Navigator 535, Logitech Wingman FF, Windows 7 Ultimate 64 bit
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8112
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Tue Nov 16, 2010 11:55 am

Ok, dann rede ich eben auch Klartext.

Du fängst den Wolf an. Cool. Irgendwann möchtest Du dann bessere Waffenmodelle machen. Auch cool. Dann geht Dir die Lust aus, weil UV-Mapping Dich nervt. Dann fängst Du ein neues Modell an, weil was Neues mehr Spass macht als die ätzende Kleinarbeit, das alte fertig zu machen. Zwischendurch fängst Du ein 3D-Cockpit an, dann ein neues Modell für jemand anderes. Verstehe ich voll und ganz - Du machst das freiwillig, und Modelle bauen macht Dir am meisten Spass.

Nur werden wir so nie fertig. Und dass Du das nicht hören willst, hilft hier auch niemandem. Ich habe eine sachliche, begründete und in meinen Augen korrekte Kritik geäußert, und das in sehr freundlicher und versöhnlicher Art. Du fühlst Dich aber schon von der zurückhaltendsten Kritik sofort persönlich angefaßt. Was soll ich da noch machen. Fällt Dir auf, dass eventuell Du da ein klitzekleines Problem hast?

Weisst Du, Du bist kein Teenager oder Student mehr. In Deiner Altersstufe sollte man an einem Projekt konsistent dran bleiben können und es nicht gleich furchtbar persönlich nehmen, wenn jemand wagt, freundlich darauf aufmerksam zu machen, dass man so nicht weiterkommt.


Sorry Frusti,

aber so wie Du kann ich es nicht sehen. Der Wolf hätte (vorbehaltlich dringenderer RL-Verpflichtungen) schon längst fix und fertig sein können. Joffa hat sogar angeboten, ihn zu texturieren (und MB also diese ungeliebte Arbeit abzunehmen), aber was soll er denn ein unfertiges Modell texturieren? MB hat keine Lust, so lange an dem Modell dran zu bleiben, was ich verstehe, denn er hat Familie, Job usw. usf., aber er verzettelt sich auch ein Stück weit, und dadurch wird gar nichts fertig und er auch nicht unbedingt zufriedener. Nur betritt man ein Minenfeld, wenn man es wagt, sowas auch nur anzudeuten. Es ist bedauerlich, sehr anstrengend und kontraproduktiv, wenn man nicht miteinander reden kann, ohne ständig um solche Minen drumrum eiern zu müssen.
User avatar
MetalBeast
Posts: 922
Joined: Mon Sep 24, 2007 7:25 pm
Location: Frankfurt/M, Germany
Contact:

Postby MetalBeast » Tue Nov 16, 2010 12:24 pm

Ok, dann rede ich auch mal klartext.

Aber ich sag's mal mit deinem Worten.

So lange ich die Models erstelle und mir kein Mensch nur einen Cent dafür zahlt, entscheide ICH wie, wann und wie ich die Models mache.
Es ist ein Hobby und kein Job.

Und genauso wenig wie du dir vorschreiben lässt, wie du deine Programmierungsarbeit machst, lasse ich mir nicht vorschreiben, wann, wie und was ich was modelliere.

Ich habe noch einen echten Fulltime Job, eine Famile und eine Band die mir einen wichtigen Ausgleich bietet.
Da ich gesundheitlich angeschlagen bin, was du schon durchaus mitbekommen hast, muss ich drauf achten, dass hier eine richtige Mischung zustande kommt.

Ich werde mit Sicherheit nicht wieder nächtelang wieder an irgendwelchen Models für XL sitzen und dann mit 3 Stunden Schlaf auf die Arbeit gehen.
Die Zeiten sind endgültig vorbei. Es gibt nur mal Wochen, wie jetzt, wo ich während der Woche kaum Freizeit habe.
Dann geht nun mal die von dir gewünschte kontinuität in einem Hobby-Projekt nicht, so gerne ich das anders hätte.

Dass man beim Modellerien, mal zwischen den Models hin und her schaltet ist eigentlich beim Hobby-Modellern normal.
Denn Modellieren kann sehr monoton sein. Man braucht für die letzten 10% der Arbeit, 90% der Zeit.
Da vergeht einem schon mal der Spass und die Lust dran.

Und Spass und Freude ist das einzige, was ein Hobby antreibt.
Das sollte man nie vergessen!

Was du unter "freundlich" und "sachlich" verstehst, kommt leider oft bei anderen Leuten ganz unterschiedlich an.
Und da bin ich, Gott weiß, keine ausnahme.

Aber wir sollten diese Diskussion echt beenden, sonst werden wir es beide bereuen, befürchte ich.
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8112
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Tue Nov 16, 2010 12:31 pm

Here we go again.

MetalBeast wrote:Was du unter "freundlich" und "sachlich" verstehst, kommt leider oft bei anderen Leuten ganz unterschiedlich an.
Ich schlage vor, Du lässt diese Leute für sich selber sprechen, statt sie hier für Dich zu vereinnahmen.

karx11erx wrote:Kann es sein, dass Du dazu neigst, Dich mit zu vielen Projekten gleichzeitig zu beschäftigen? :roll:

Ich hoffe, die werden alle irgendwann fertig. ;)
Das meine ich mit freundlich und sachlich. Wenn Du mit so einer Äußerung nicht klarkommst, sondern gleich "eine Spitze" darin siehst, dann hast Du ein Problem, nicht ich.

Ich verstehe, wenn Dir andere Dinge wichtiger sind - dann hättest Du aber beizeiten Bescheid sagen können, damit ich mich drauf einstellen und einen Schlussstrich unter die Sache ziehen kann, statt monatelang drauf zu warten, dass es weitergeht, und zuzusehen, wie Du für alle möglichen Schiffsmodelle und Neuprojekte Zeit genug hast, aber nicht dafür, zu beenden, was Du angefangen hast. Sorry, aber selbst in einem freiwilligen Hobbyprojekt entspricht eine Mitarbeit nach dem Motto "Du kriegst was, wenn ich Bock habe" nicht der Arbeitsethik, die ich mir wünschen würde.

Na, was solls. Da ich jetzt verstanden habe, was ich erwarten kann und was nicht, stelle ich mich halt drauf ein. Was ich nicht brauchen kann sind Dauerbaustellen, an die ich immer mal wieder ran muss. Ich fange was an, dann ziehe ichs durch, und dann ist es fertig. Joffa wird also den Beta-Wolf texturieren, dann veröffentlichen wir den. Frusti macht sicher irgendwann den HH fertig, der gefällt mir inzwischen sehr gut (nicht nur aus der Not), und das wird das leichte Schiff (vielleicht übernimmt Joffa auch hier die Texturen). Dann haben wir wenigstens etwas, und ich kann die Sache endlich abhaken. Ich will nämlich bis Weihnachten mit diesem Feature fertig sein.

Damit erspare ich mir die Bittstellerei bei Dir (so komme ich mir nämlich vor) und Dir das Gefühl, unter Druck gesetzt zu werden.

Return to “D2X-XL Retexturing & Remodeling Projects”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest