Auf MAC OS X D2X-XL zum Fliegen bekommen

Installationsprobleme, Anwendungsfragen und sonstige Schwierigkeiten

Moderator: Frustikus

lokicfb

Auf MAC OS X D2X-XL zum Fliegen bekommen

Postby lokicfb » Wed Jul 15, 2009 10:05 am

Hallo Leute,

ich versuche D2X-XL (OS X: 1.14.19) zum Fliegen zu bekommen.

Da ich mich an die Installationsanleitung gehalten habe und da ich auch über die Forensuche nichts gefunden habe, hoffe ich das „Problem“ mit Eurer Hilfe gelöst zu bekommen.

D2X-XL habe ich in den Programme Ordner bzw. Applications in OS X (letzte Version mit allen Patches kopiert). Bei dem Mac handelt es sich um das MacBook Pro Notebook.

Programme
- Descent2
-- D2X-XL (Programm; bin im Moment nicht am Mac)
-- Data (Ordner; auf Großschreibung geachtet)
-- Movies (Ordner)
-- Profile (Ordner)

Beim ersten Start wird ein Profil des Spielers erstellt (im Descent2 Ordner).
Alles funktioniert soweit.
Wenn ich dann D2X-XL wieder starte, passiert nach dem Auswählen des Profils nichts weiter, es erscheint die Mac Sanduhr.
Auch ein Neustart des Betriebssystems löst das Problem nicht.
Wenn ich das Profil und die CFG lösche, kann ich wieder D2X-XL spielen, muss allerdings wieder ein Profil erstellen. Spielen kann ich sowohl Descent 1 als auch Descent 2.

Wenn ich die Texturen (Ordner Textures) versuche zu aktivieren, habe ich das gleiche Problem: Nach dem Erstellen des Profil passiert nichts weiter, ich sehe nur das Hintergrundbild und die Mac Sanduhr. Erst wenn ich den Ordner Textures lösche und die Profile, sowie CFG geht es wieder einmalig weiter.

Was mir aufgefallen ist.
Unter dem D2X-XL Installation Guide, auf der descent2.de Webseite, für Mac OS X, wird davon gesprochen, dass im Support Files Ordner eine SDL.framework Library vorhanden sein sollte. Die habe ich allerdings nicht im Packet gefunden.

Bestimmt sitzt in meinem Fall das Problem zwischen Keyboard und Stuhl.

Für Eure Hilfe schon jetzt vielen Dank.

Beste Grüße



Carlos
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8111
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Wed Jul 15, 2009 10:18 am

Hallo,

das SDL Framework sollte schon sein; guck mal ob Du es separat irgendwo herbekommst und installieren kannst.

Der Ordner muss "Profiles" (hinten "s") heissen, und es sollte noch ein paar Ordner mehr geben - bitte lies hier mal nach: http://www.descent2.de/d2x-install.html.

Viel weiter kann ich Dir leider nicht helfen, weil die enorme Großzügigkeit weiter Teile der D2X-XL-Community es mir in 5 Jahren nicht ermöglicht hat, mir einen Mac zuzulegen (von ca. 5000 Usern haben ca. 120 mal was gespendet).
lokicfb

Postby lokicfb » Wed Jul 15, 2009 11:07 am

Hallo karx11erx,

vielen Dank für Deine Antwort.

Der Ordner heißt "Profiles", ich habe beim tippen das "s" vergessen.
Interessant ist nur, dass anderes als bei der Windows Version, der erstellte Pilot nicht im Profile Ordner gespeichert, wird, sondern dort wo sich das D2X-XL Programm befindet. Gleiches gilt für die cfg.

Durch googlen, finde ich allerdings nichts bezüglich SDL Framework, was passt.

Was ist das denn, das SDL Framework?

Auch die Wikipedia hat mir da nicht geholfen ...

War das SDL Framework mal in älteren Packeten?
Auf den sourgeforge finde ich allerdings nur die aktuellen Packete ...

Ich kann Dir versichern, dass ich mir den Mac vom Mund abgespart habe (knapp 2 Jahre gespart).

Im Moment bin ich daran, viele meiner Windows Lieblingsspiele auf den Mac zum Laufen zu bringen. Da gehört unweigerlich Descent dazu.

Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Beste Grüße



Carlos
User avatar
karx11erx
D2X-XL Master
D2X-XL Master
Posts: 8111
Joined: Mon Sep 24, 2007 8:48 pm
Location: Wilferdingen, Germany
Contact:

Postby karx11erx » Wed Jul 15, 2009 11:31 am

SDL ist eine Programmbibliothek, mit der u.a. OpenGL und Eingabegeräte angesprochen werden.

Dass Pilot usw. nicht in den entspr. Unterordnern abgelegt werden erstaunt mich jetzt, aber wie gesagt, ich kann da nichts machen, und mein OS X-Coder schreibt grad seine Master Thesis.

Da unser häuslicher Bedarf an Internet-Konnektivität durch die vorhandene Hardware reichlich gedeckt wird und wir für andere Zwecke keinen (dritten) Rechner (Notebook) brauchen, werde ich mir auch nicht aus eigener Tasche eine Apple-Maschine zulegen. Den meisten OS X-Usern von D2X-XL ist es scheints egal (oder es läuft bei ihnen), also was solls. An irgendein Gewissen zu appellieren ist im Internet erfahrungsgemäss sowieso sinnlos. Insbesondere die Computerspieler scheinen zu glauben, alles in bester Qualität immer umsonst abgreifen zu können. Bei anderer Software mag das anders sein - die haben wohl ein erwachseneres und verantwortungsbewußteres Klientel, das begriffen hat, dass man auch mal was zurückgibt, wenn man was gutes bekommen hat.

Return to “D2X-XL Hilfe”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest